Arbeitsweise

Was mich in meiner Arbeit immer wieder berührt und bewegt, ist:

Menschen zu ermutigen, ihr Potenzial zu leben.

Einen Möglichkeitsraum zu skizzieren, wo – Sinn und Erfüllung, Zufriedenheit, Handlungsfähigkeit, Steuerbarkeit, Loslösen von Altem und Frei-werden für Neues – bewusst gelebt werden können.

Das Ziel ist, seiner ureigenen stimmigen Vision treu zu bleiben.

„Es gibt einen Platz, den du füllen musst. Den niemand sonst füllen kann und es gibt etwas für dich zu tun, was niemand sonst tun kann.“

Platon

Dieses „Dranbleiben“ ist oft nicht ganz einfach, oft mühsam, manchmal aber ganz leicht und sogar viel einfacher als gedacht. Mein Teil ist es, bei diesem „Dranbleiben“ zu unterstützen.

Mit Wissen, Kompetenz und jahrelanger Erfahrung begleite ich das Beschreiten völlig neuer Wege. Dazu muss ich manchmal frech sein und unbequeme Fragen stellen, aber immer mit Wohlwollen und einem humorvollen Augenzwinkern.

Es stehen Wertschätzung, Würde und Respekt den Menschen gegenüber und ihren Herausforderungen im Mittelpunkt. Probleme sind Pakete, deren Lösung bereits im Inneren enthalten ist. Die Ent–Wicklung jedoch dieser Lösung obliegt jedem Menschen – in seiner eigenen Zeit, seinem eigenen Rhythmus. Ich weiß, dass man im Leben nicht alles bestimmen kann aber ich gehe davon aus, dass es immer mehrere Möglichkeiten und Haltungen gibt wie man das eigene Leben leben kann.

 

Ich informiere klar und transparent über die Bedingungen der Zusammenarbeit (Arbeitsumfang, Zeiten, Kosten, Methoden, Vertrags- und Rücktrittsbestimmungen).

Verschwiegenheit gegenüber Dritten ist für mich selbstverständlich. Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

Mein Ziel
Menschen sollen sich am Ende der Zusammenarbeit bereichert und bestärkt fühlen.

 

Genau in dem Moment, als die Raupe dachte, die Welt geht unter, wurde sie zum Schmetterling.

Peter Benary